Rote FFP2/KN95 Atemschutzmaske ohne Ventil - 5 Stück pro Packung

  • Sale
  • Normaler Preis CHF 14.75
Tax included.


Rosa FFP2/KN95 Atemschutzmaske ohne Ventil - 5 Stück pro Packung


➤ Mehrschichtiger Aufbau, hochwertiges Vliesmaterial
➤ Komfortabel und atmungsaktiv
➤ Filtrationsgrad ≥ 95%
➤ Differenzdruck (Pa/cm2) < 29,4
➤ Mikrobielle Reinheit (KBE/g) ≤ 30
➤ Mund- und Nasenkomfort
➤ Fortschrittliches Filtermaterial reduziert den Atemwiderstand für mehr Komfort
➤ One size fits all - unsere Gesichtsmasken sind für Erwachsene und Kinder geeignet
➤ Abmessungen: 17,5x9,5cm   
➤ CE-zertifiziert
➤ Verwendete Norm: GB2626-2006
➤ Farbe: Rot
5 Einzelmasken, hergestellt in China
Versand mit Schweizer Post innerhalb von 2-3 Werktagen

 

Wie man eine Maske benutzt


➤ Bedecken Sie Mund und Nase sorgfältig mit der Maske und befestigen Sie sie ordnungsgemäss, wobei Sie Lücken zwischen Gesicht und Maske so weit wie möglich vermeiden sollten
➤ Vermeiden Sie es, die Maske zu berühren, während Sie sie tragen. Wenn Sie eine benutzte Maske berührt haben, z. B. beim Abnehmen, waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife oder reinigen Sie sie mit einem Händedesinfektionsmittel
➤ Sobald Ihre Maske feucht wird (etwa alle zwei Stunden), ersetzen Sie sie durch eine neue, saubere und trockene Maske.
➤ Verwenden Sie Einwegmasken niemals wieder.
➤ Bewahren Sie sie niemals auf, sondern entsorgen Sie sie sofort nach Gebrauch
➤ Die Maske allein bietet keinen vollständigen Schutz. Sie sollte immer in Verbindung mit anderen Hygienemassnahmen verwendet werden, um das Risiko einer Übertragung der Grippe zu verringern.


Für wen wird das Tragen einer Maske empfohlen?


➤ Personen mit COVID-19 oder grippeähnlichen Symptomen zu Hause, die nicht mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen einhalten können
➤ Personen mit COVID-19 oder grippeähnlichen Symptomen, die ihre Wohnung verlassen müssen (z. B., um zum Arzt oder ins Krankenhaus zu gehen)
➤ Personen, die zu Hause nicht mindestens einen Meter Abstand zu einer erkrankten Person einhalten können, unabhängig davon, ob die erkrankte Person eine Maske trägt.


Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt, dass jede Person einen persönlichen Vorrat von 50 Masken besitzt.